WIR im Flotwedel - AGB

Wir im Flotwedel - A G B - Allgemeine GeschÄftsbedingungen

VORWORT

Wie im März 2013 in einem Kommentar des öffentlich-rechtlichen Fernsehens zu sehen und zu hören war, sehnt sich Deutschland nach dem ehrbaren Kaufmann zurück - weg von den verklausulierten Verträgen, wo im Kleingedruckten meist eine Falle lauert - zurück zum Handschlag!

Dem können wir uns inhaltlich voll anschliessen und deshalb sind unsere AGB auch etwas anders als üblich.

 

AGB für WIR-IM-FLOTWEDEL.de

 

Diese AGB regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter ProWeb4u und den Kunden, die ihre Firma auf der Webseite WIR-im-Flotwedel.de präsentieren.

 

1. VERTRAG

WIR schliessen keine schriftlichen Verträge - WIR handeln! Der Kunde wir kontaktiert und liefert bei Interesse die erforderlichen Daten, Texte und Fotos digital an den Anbieter.

Der Anbieter erstellt die Web-Visitenkarte und stellt diese auf seinem Testserver dem Kunden zur Ansicht zur Verfügung. Hier kann der Kunde Änderungswünsche äussern, die vom Anbieter bearbeitet werden.

Erst wenn der Kunde zufrieden ist, erfolgt von seiner Seite die Freigabe für den Online-Gang. Der Anbieter stellt die Seite dann unter WIR-im-Flotwedel.de ein.

 

2. RECHNUNGSSTELLUNG DER EINMALZAHLUNG

Nachdem die Web-Visitenkarte des Kunden offiziell online ist, stellt der Anbieter dem Kunden einmalig 99,00 Euro in Rechnung. Zahlungsziel: 10 Tage. Die Rechnung wird digital als PDF-Datei per e-mail übermittelt.

 

2.1 FOLGEN DER NICHTZAHLUNG DES EINMALBETRAGES

Zahlt der Kunde innerhalb von 14 Tagen nicht, wird die Seite vom Netz genommen und erst wieder online gestellt, wenn der Rechnungsbetrag beim Anbieter eingegangen ist.

 

3. RECHNUNGSSTELLUNG DER FOLGEZAHLUNG

Für Pflege und Hosting der Seite fallen Folgekosten an, die sich auf jährlich 25,00 Euro belaufen. Diese werden jährlich im gleichen Monat der ersten Rechnung erhoben und mit einem Zahlungsziel von 10 Tagen in Rechnung gestellt. Diese Rechnung wird ebenfalls digital als PDF-Datei per e-mail übermittelt.

 

3.1 FOLGEN DER NICHTZAHLUNG DES FOLGEBETRAGES

Zahlt der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung den Folgebetrag nicht, wird seine Seite vom Netz genommen. Der Kunde erhält eine Erinnerung. Wenn der Rechnungsbetrag beim Anbieter eingegangen ist, wird die Seite wieder online gestellt. Der Zahlungsverzug hat keine aufschiebende Wirkung auf die nächste Rechnung!

Bitte beachten: 2 Monate nach Rechnungsstellung endet die Frist! Danach wird der Kunde als Neukunde behandelt. Er zahlt den Erstbetrag von 99,00 Euro erneut - oder seine Seite bleibt offline.

 

4. KÜNDIGUNG

Eine Kündigung ist jederzeit ohne Angabe von Gründen oder Einhaltung von Fristen möglich. Wir bitten auch im Fall von Firmenschliessung oder -aufgabe um Kündigung (bzw. Mittelung), damit wir die Seite von Netz nehmen können. Mitteilung per e-mail genügt - fordern Sie aber bitte unbedingt eine Bestätigung an! Wir haften nicht für den Verlust elektronischer Post!

 

5. INHALTLICHE HAFTUNG

Für die Inhalte ihrer Web-Visitenkarten auf WIR-im-Flotwedel.de sind die jeweiligen Gewerbetreibenden selbst verantwortlich.

 

NACHWORT

Wir denken, das war einfach, klar und verständlich: wer dabei sein möchte, ist in der Regel überzeugt und hat hier alle Möglichkeiten. Wer nicht zahlt geht offline - im Klartext: er fliegt raus!

Die Teilnahme auf WIR-im-Flotwedel.de ist freiwillig! Niemand wird hier übervorteilt oder abgzockt! Deshalb schliessen wir unsere Verträge immer noch per Handschlag - wie einst der ehrbare Kaufmann!